Über mich

Mein Name ist Andre Borchardt.

Ich bin berufstätig, verheirateter Familienvater und eigentlich immer gut ausgelastet.

Seit Anfang der 90er Jahre interessiere ich mich für x86erPCs. Vorher war es ein C64 mit Floppy-Laufwerk, der meine Spielsucht befriedigen musste. Mein erster richtiger PC war ein 286er Kasten mit dem Betriebssystem Windows 3.0 von Microsoft. Irgendwie kam ich von den Dingern nicht mehr los und als dann noch ab Mitte der 90er 3d-Grafik in den Rechnern Einzug hielt, war es ganz vorbei. Jeder Pfenning/ Cent wurde in die PC-Technik investiert. Auf- und Umrüstung um jeden Preis, für ein paar Bilder mehr pro Sekunde. Die Spieleindustrie tat auch Ihr bestes, um mich ärmer aber meinen PC schneller zu machen. So lernte ich zu schrauben und entwickelte ein gutes Allgemeinwissen über die Funktionsweise der Hardware. Die Beherrschung der Macken bestimmter Betriebssysteme und deren Behebung gehörte ebenso dazu. So sprach sich das dann auch unter Freunden, Familie und Kollegen rum und ich stieg nach und nach zum „Computerspezialisten“  und „PC-Doc“ auf. So reparierte und baute unzählige Rechner für jeden zusammen, der einen haben wollte. Denn ich musste feststellen: Das macht mir Spaß!

Nebenher lernte ich den Umgang mit dem Texteditor um  Webseiten zu „programmieren“. Zunächst nur in HTML und CSS, später ergänzte ich das mit PHP und der Anwendung von MySQL-Datenbanken. Meine ersten Seiten waren eine Homepage für einen Club voller Autofreaks aus meiner Heimatstadt und später für eine Motorradfangemeinde zu der ich auch gehörte. Da meine Mutter meinte, dass ich das kann, durfte ich dann auch ihre Internetpresenz gestalten und pflegen. Ein paar weitere Webseiten kamen dann noch dazu, von denen die meisten immer noch von mir gepflegt werden. Denn ich musste feststellen: Das macht mir Spaß!

Und nun hier also mein Versuch, Euch mit meinem Wissen glücklich zu machen.